Finanzierung - so stimmen die Zahlen

Die richtige Finanzierung Ihrer Existenzgr├╝ndung bildet die Grundlage f├╝r Ihr Unternehmen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Finanzierung der Existenzgr├╝ndung

Existenzgr├╝ndung und Startfinanzierung gehen in der Regel Hand in Hand. Neugr├╝ndern mangelt es zumeist an gen├╝gend Eigenkapital, um die anf├Ąngliche Liquidit├Ąt ihres Unternehmens sicherzustellen. Damit aus Ihrem Gesch├Ąftsvorhaben Realit├Ąt werden kann, sind Sie auf Fremdkapital angewiesen. Als Kreditgeber kommen neben Ihrer Hausbank auch Onlinekreditb├Ârsen, F├Ârderbanken (z.B. die KfW) oder Mikrofinanzinstitute infrage. Angefangen beim klassischen Bankdarlehen ├╝ber F├Ârderprogramme bis hin zum Crowdfunding gibt es verschiedene M├Âglichkeiten, die Existenzgr├╝ndung zu finanzieren. Entscheidend ist, dass diese zu Ihnen und Ihrem zuk├╝nftigen Unternehmen passt: Wie Sie als Existenzgr├╝nder die H├╝rde ÔÇ×FinanzierungÔÇť spielend meistern, erkl├Ąren wir Ihnen hier. Mehr zum Thema „Darlehen f├╝r Existenzgr├╝nder„.

Finanzplan: A & O der Existenzgr├╝ndung

Die Finanzierung Ihrer Gesch├Ąftsidee geh├Ârt zu den wichtigsten Dingen, mit denen Sie sich als Existenzgr├╝nder besch├Ąftigen m├╝ssen. Deshalb ist ein solider Finanzplan fester Bestandteil jedes Businessplans. F├╝r die Finanzierung Ihrer Selbstst├Ąndigkeit sollten Sie auf einen Mix aus Fremd- und Eigenkapital setzen. Einige Institutionen bieten Ihnen Chancen auf F├Ârdermittel wie zinsg├╝nstige Kredite oder Zusch├╝sse.

Finanzierungsplaner

Planen Sie Ihr Business richtig

In Ihrem Finanzplan stellen Sie m├Âglichst detailliert dar, mit welchen Einnahmen und Ausgaben Sie innerhalb eines festgelegten Zeitraumes planen. Beantworten Sie Fragen wie:

  • Welche Kosten fallen voraussichtlich vor oder w├Ąhrend der Gr├╝ndung an?
  • Welche Ums├Ątze k├Ânnen Sie in der ersten Zeit erwarten?
  • Mit welchen laufenden Kosten m├╝ssen Sie nach der Gr├╝ndung rechnen?

Wie hoch ist Ihr Kapitalbedarf und wie wollen Sie ihn decken?

Finanzierungsm├Âglichkeiten f├╝r Gr├╝nder

Oft besteht die Finanzierung einer Existenzgr├╝ndung aus Eigenkapital und Fremdkapital. Eigenkapital hei├čt nicht zwangsl├Ąufig, dass es sich bei diesem Geld ausschlie├člich um das Geld der Gr├╝nder handelt. M├Âglicherweise finden Sie ja einen Business Angel, dessen Investitionen Ihr Eigenkapital st├╝tzt. Business Angels steigen bei einer Investition allerdings zumeist als Miteigent├╝mer in Ihr Unternehmen ein. Das Internet hat mit Crowdinvesting-Plattformen weitere M├Âglichkeiten geschaffen, um Ihr Eigenkapital durch Geld anderer Leute aufzustocken. Beim Crowdinvesting gewinnen Sie viele Mikroinvestoren, die sich jeweils mit einem kleinen Betrag am Unternehmen beteiligen. Achtung: Je nach Art des Crowdinvestments z├Ąhlt das eingesammelte Geld nicht zum Eigen-, sondern zum Fremdkapital. Das kann dann bedeutsam werden, wenn von Ihnen beispielsweise f├╝r einen Kredit oder einen Franchisevertrag ein bestimmter Eigenkapitalanteil gefordert wird.

Fremdkapital ÔÇô diese Quellen k├Ânnen Existenzgr├╝nder nutzen

Fremdkapital wird Ihnen von bestimmten Institutionen befristet zur Verf├╝gung gestellt, um die Finanzierung Ihres Unternehmens zu sichern. Eine Quelle f├╝r Fremdkapital kann nat├╝rlich Ihre Hausbank sein. Daneben erhalten Sie als Existenzgr├╝nder m├Âglicherweise eine Finanzierung von einer anderen Bank oder Institution.

Mikrofinanzinstitute

Neben klassischen Filialbanken und Sparkassen kommen f├╝r Ihre Finanzierung zum Beispiel Mikrofinanzinstitute infrage. Mikrokredite sind Kleinstkredite.
Solch ein Kredit hat in der Regel eine H├Âhe von wenigen 1.000 Euro. Ein derartiges Darlehen bietet zum Beispiel der Mikrokreditfonds Deutschland. Er f├Ârdert Existenzgr├╝nder und Kleinunternehmen, die bei den Banken keine Kredite erhalten.

KfW-Gruppe

F├Ârderkredite f├╝r Unternehmen bieten die F├Ârderprogramme der KfW-Gruppe.

F├╝r Ihre Gr├╝ndungsfinanzierung k├Ânnen Sie sich mit dem ERP Gr├╝nderkredit unter Umst├Ąnden einen Kredit von bis zu 100.000 Euro sichern.

F├Ârderinstitut MV

Eine gute Adresse f├╝r Fremdkapital sind dar├╝ber hinaus h├Ąufig F├Ârderbanken der Bundesl├Ąnder. Hier gibt es oft F├Ârdermittel in Form zinsg├╝nstiger Kredite f├╝r die Gr├╝ndung von Unternehmen.
In Mecklenburg-Vorpommern ist das F├Ârderinstitut Mecklenburg-Vorpommern zust├Ąndig.
Sie als Existenzgr├╝nder haben hier m├Âglicherweise Zugriff auf eine F├Ârderung durch ein verzinsliches Darlehen in H├Âhe von maximal 20.000 Euro.

Aktuelles zum Thema Finanzierung

Chef sein ist kein leichter Job

Rostock. ÔÇ×Interessante Gr├╝nderstoryÔÇť - so hei├čt der mit 2000 Euro dotierte Sonderpreis f├╝r junge Existenzgr├╝nder, mit dem die Volksbanken Raiffeisenbanken in MV auch in...

Neue Unternehmer f├╝r Vorpommern

Greifswald/R├╝gen (DR). Deutschlandweit geht die Zahl der Unternehmensgr├╝ndungen zur├╝ck. Auch in Mecklenburg-Vorpommern sinkt sie bei gleichzeitig konstanten Gewerbeaufl├Âsungen. Somit verliert MV j├Ąhrlich ca. 1.500...

Risikomanagement mit Creditreform

Pr├Ąvention Wirtschaftsausk├╝nfte (B2B) Um Ihre wirtschaftlichen Entscheidungen auf eine sichere Basis zu stellen, bieten unsere exklusiven Wirtschaftsinformationen Ihnen die M├Âglichkeit, schon vor Abschluss eines...