Gewinnen oder verlieren?
Episode 07 | Part 1 Preise für Gründerinnen und Gründer

Die Konkurrenz ist groß.
Warum sollte ich als Gründer (oder Nachfolger) überhaupt die „Extra Mile“ gehen und mich mit meinem Unternehmen auf einen Preis bewerben?
Was habe ich davon?
Was sollte ich mitbringen, um erfolgreich zu sein – als Kandidat, aber insbesondere auch als Unternehmer?
Was, wenn ich scheitere?
Sollte es auch einen Preis für „grandioses Scheitern“ geben?
Was bietet Mecklenburg-Vorpommern für Gründer?
Wie ist das Gründerklima in MV?
Welche Chancen ergeben sich für mich?
Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Gründerszene aus?
Welche Bedeutung haben Startups und Unternehmensnachfolgen in der und für die Region?

Fragen über Fragen. Fragen, denen sich Mathias Ruge, Teamleiter Firmenkundenberater bei der OstseeSparkasse Rostock im Interview mit Ralph Schipke von GRUENDER-MV.de gestellt hat. Ab Minute 08:25 steht Herr Ruge rückblickend auf über 20 Jahre Praxiserfahrung Rede und Antwort zum Thema Gründerunterstützung in Mecklenburg-Vorpommern und zum Mehrwert von Preisausschreiben wie dem OZ-Existenzgründerpreis. Als Jurymitglied spricht er offen über seine persönliche Faszination am Thema Gründung und die Motivation der OSPA, den Hauptpreis des OZ-Existenzgründerpreises zu stiften.

Fazit: Reinhören lohnt sich in jedem Fall – genauso wie eine Bewerbung im Rahmen von Wettbewerben für Gründer! Einfach trauen. Machen. Mutig sein. Feedback einsammeln. Netzwerken. Profitieren.

Zum Podcast