Hilfe, Informationen und Fördergeld – hier sind junge Gründer in MV richtig:

Wo können sich Gründungswillige informieren?

Die beste Adresse: das Gründerportal www.gruender-mv.de. Hier gibt es alle zur Gründung notwendigen Infos, einen Gründungsfahrplan sowie eine Liste mit Gründungsunterstützern und Kontaktadressen, Weiterbildungstermine, Hinweise zu aktuellen Wettbewerben für Start-ups und interaktive Online-Hilfen. Darüber hinaus mehr als 200 bereits umgesetzte Start-up-Ideen aus Mecklenburg-Vorpommern in Interviews und Videos.

Wo finde ich Trainer, Schulung, Fördermöglichkeit?

Die Verbindung zu allen Institutionen, Bildungs- und Fördereinrichtungen sowie Beratern bieten die so genannten einheitlichen Ansprechpartner bei den Industrie- und Handelskammern (www.rostock.ihk24.de, www.ihkzuschwerin.de, www.neubrandenburg.ihk.de) oder Handwerkskammern in MV (www.hwk-omv.de, www.hwk-schwerin.de). Darüber hinaus geben die Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH (www.gsa-schwerin.de), das Landesamt für Gesundheit und Soziales (www.lagus.mv-regierung.de) und das Landesförderinstitut MV (www.lfi-mv.de) Auskunft. Kontakt zur Existenzgründungsförderung des Landes im Wirtschaftsministerium: gruender@wm.mv-regierung.de

Was müssen Gründer, die Fördergeld beantragen wollen, prinzipiell beachten?

Generell gilt: Unterstützungswürdig sind vor allem innovative Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren mit erkennbarem Kundennutzen. Wichtig: nachhaltige Alleinstellungsmerkmale, ein klares Geschäftsmodell, hohes Wachstumspotenzial, internationale Ausrichtung. Häufig ist ein Antrag an Fristen gebunden. So muss der Antrag beispielsweise für Bildungsschecks für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen vor der Gründung bzw. Übernahme oder beim MV-Gründerstipendium (www.gsa-schwerin.de) bis spätestens ein Jahr nach Gründung gestellt werden. Weitere Voraussetzungen sind vom Förderzweck abhängig und in der jeweiligen Förderrichtlinie beschrieben.

Wenn meine Firma am Anfang nur Miese macht – wer kann mir zum Beispiel beim Zahlen der Miete helfen?

Das MV-Gründerstipendium bietet Hilfe zum Lebensunterhalt (www.gsa-schwerin.de) – also auch für die Miete. Gefördert werden können Gründungswillige mit Hochschulabschluss oder beruflicher Praxis (mindestens drei Jahre). Bis zu 18 Monate lang gibt es Beihilfen für die Umsetzung innovativer Geschäftsideen – monatlich 1200 Euro, bei Promovierten 1400 Euro. Damit sollen der Start in die Selbstständigkeit erleichtert und exzellente Köpfe in

Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen ermutigt werden, ein eigenes innovatives, technologieorientiertes und wissensbasiertes Start-up zu wagen.

Wo gibt es Startkapital für

die Firma?

Finanzierungskapital unter anderem über MBMV innostartup, MBMV innopro (beide über www.buergschaftsbank-mv.de) oder GVC Venture Capital Fonds MV (www.genius-vc.de).

Wie funktioniert der neue Risikokapitalfonds „MBMV innostartup“ für Existenzgründer?

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Existenzgründungen aus MV können aus dem Fonds Geld erhalten. Neu ist, dass neben den Fördermöglichkeiten für Investitionen und Betriebsmittel jetzt auch Beteiligungen für digitale Geschäftsmodelle vergeben werden (www.buergschaftsbank-mv.de).

Und für nicht technologieorientierte Gründungsinteressierte?

Hier gibt es Unterstützungsmöglichkeiten über MBMV Mikromezzanin, Mikrodarlehen (bis zu 20 000 Euro) oder Bildungsschecks für Weiterbildungskurse oder Beratung bzw. Begleitung vor der Gründung oder Unternehmensnachfolge (www.buergschaftsbank-mv.de).

Wo gibt es Hilfe beim

Generationswechsel – also wenn ein Firmenchef einen Nachfolger sucht?

Hier ist die beste Informationsquelle die Nachfolgezentrale (www.nachfolgezentrale-mv.de).

Wer kann vom Ideenwettbewerb Inspired profitieren?

Mit dem Wettbewerb (ideenwettbewerb-mv.de) sollen innovative Ideen und potenzielle Ausgründungen aus der Wissenschaft an den Hochschulen und Forschungsinstituten in MV in die Wirtschaft überführt werden. Bewerben können sich Studierende, Forschende und Alumni – als Einzelperson oder als kreatives Team.